Jungtierbesprechung Bezirk 9

Jungtierbesprechung Bezirk 9

Wie gewohnt fand auch dieses Jahr wieder unsere Jungtierbesprechung mit Herbstversammlung am 3. Oktober satt. Dieses Jahr erstmals in Eckartsberga mit Unterstützung durch den hiesigen Geflügelzuchtverein. 148 Kingtauben von 23 Züchtern stellten sich den Preis-und Sonderrichtern. In Unserer Herbstversammlung konnten wir uns über einen Mitgliedsantrag von Zuchtfreund Wolfgang Herr freuen, der einstimmig aufgenommen wurde. Des weiteren berichtete der erste Vorsitzende Bernd Herr über die Neuigkeiten von der Vorstandsitzung des Hauptvereins anlässlich der Jungtierbesprechung des KCD in Wolfsburg. Hier sind folgende Punkte zu nennen: Ringgrößen Anpassung auf 11mm und der neue Internetauftritt des KCD. Auch konnten wir noch einige Auszeichnungen nachholen. Steffen Peterburs konnte seine Auszeichnung zum 2. Bezirksmeister 2016 übernehmen. Wolfgang Bornschein und Bodo List erhielten die silberne Ehrennadel vom VDT sowie Zuchtfreund Steffan Ulrich seine silberne KCD-Ehrennadel.

Besonders haben wir uns über den Vortrag unseres Zuchtwartes über die JTB des Hauptvereins gefreut, sowie von unserem Ehrenmitglied und Sonderrichter Klaus Ohlendorf über die Hauptschau der Kingclub Polens 2016.

Nach einem leckeren Mittag konnten wir die bewerteten Kings in Augenschein nehmen und die Übergabe der Diplome und des Champion-Diploms vornehmen.

 

Folgende Züchter Errangen die begehrten Diplome:

 

Peterburs, Steffen                     1,0 weiß                                          hv 96

Höppner, Manfred                     0,1 weiß                                          sg 95

Nickiewicz, Werner                   1,0 schwarz                                     hv 96

List, Bodo                                  0,1 dun                                            sg 95

Kitzig, Horst                              0,1 rot                                              hv 96

Pfaff, Gerd                                 0,1 gelb                                           sg 95

Müller, Matthias                         1,0 blau mit schw. Binden              hv 96

Müller, Matthias                         1,0 blau mit schw. Binden               hv 96

Schuster, Jürgen                         0,1 blau mit schw. Binden              hv 96

Schneider, Tobias                       0,1 blau-dunkelgehämmert            hv96

Schneider, Tobias                       0,1 rotfahl mit Binden                   hv 96 CHAMPION

Ohlendorf, Klaus                         0,1 gelbfahl mit Binden                 sg 95

Werner, Matthias                        0,1 schwarzgetigert                        hv 96

       Peterburs, Steffen                        1,0 blauschimmel m.s.B.               hv 96

 

Wir hoffen viele Mitglieder auf der Hauptsonderschau vom 17.11.-19.11. in Köthen und zu Unserer BSS am 30.12-31.12. in Sünna sehen zu können.

 

Tobias Schneider

Pressewart

Sommertreffen King-Club Bezirk 9

Am Samstag den 22.Juli trafen sich die Mitglieder des Bezirkes 9 zum Sommerfest bei Familie Müller in Herpf Kreis Meiningen. Bei herrlichem Sommerwetter konnten die Gastgeber Matthias und seiner Frau rund 40 Züchter mit ihren Frauen, sowie Gästen aus den Bezirken 7 und 4 begrüßen. Nach dem alle angereist waren, wurde der von unseren Frauen in liebevoller Handarbeit hergestellte Kuchen angeschnitten und die Kaffeetafel eröffnet. Im Anschluss wurden durch unser Ehrenmitglied und Sonderrichter Klaus Ohlendorf, die ersten jungen King unter die Luppe genommen. Dies ist immer eine schöne Möglichkeit um erste Hoffnungsträger der Zuchtsaison zu präsentieren, was auch immer gut angenommen wird. In diesem Jahr stellten sich ca. 20 Tiere den ersten kritischen Blicken der Züchterschaar. Natürlich hoffte jeder der Anwesenden den großen von Matthias Müller gestifteten Champions Pokal zu gewinnen. Am Ende wählte hier Sonderrichter Klaus Ohlendorf eine junge 0,1 AOC von Zuchtfreund Gerd Pfaff aus. Der sich riesig über diesen Erfolg freute. Im Anschluss besichtigten die Züchter die schöne Anlage von Zuchtfreund Müller und dessen Vater. Zu diesem Zeitpunkt waren schon dessen Freunde fleißig und bereiteten die Grillspezialitäten auf den Rost zu. Nicht zu vergessen ist hier der leckere Kesselgulasch den unser Lothar traditionell auf offenen Feuer zubereitet hatte. Somit rundum gut versorgt verbrachten wir mit unseren Frauen noch einen gemütlichen Abend bei dem ein oder anderen leckeren Getränk. Ein besonderen Höhepunkt stellten im Diesem Jahr die Grußworte des Bürgermeisters der Stadt Meiningen und die des Landrates des Kreises Schmalkalden-Meinigen dar die hervorragend und ohne Spickzettel von einem Gemeindevetreter vorgetragen wurden. Im Anschluss möchte ich mich noch einmal im Namen aller anwesenden Mitglieder bei unserem Gastgeber für die vorzügliche Bewirtung bedanken und hoffe das wir uns alle am 3. Oktober bei unserer Bezirks-Jungtierbesprechung in Eckartsberga Wiedersehen.


Tobias Schneider

Pressewart Bezirk 9