HSS King-Club-Deutschland in Steinenbronn

Champion- und Kingband-Erringer

Die 54. HSS des KCD wurde vom 01.-03.11.2019 in Steinenbronn, Bezirk 2 durchgeführt. Mit einem Meldeergebnis von ca. 1600 Tieren incl. Verkaufsschau konnte die Meldezahl der letzten Jahre nicht erreicht werden. Der sicherlich sehr frühe Zeitpunkt, aber auch die nicht ganz so zentrale Lage des Austragungsortes waren Faktoren, weshalb die Meldezahl nicht ganz den Erwartungen entsprach. Nichts desto trotz war es eine sehr schöne HSS 2019, die von den Verantwortlichen des KIZV Steinenbronn und dem Bezirk 2 bestens organisiert war. Ein Dankeschön an den 1.Vorsitzenden Gerd Baumann und Ausstellungsleiter Wilhelm Bauer mit dem gesamten Team für die Durchführung dieser Veranstaltung.

Weiterlesen

Bezirkssonderschau Bezirk 1 Bayern Süd

Die Bezirkssonderschau des Bezirks 1 Bayern Süd am 16./17. Dezember 2017 in den Bauhofhallen der Stadt Dingolfing.

Mit 559 Tieren und 55 Ausstellern war die Sonderschau sehr gut beschickt, dafür Dank an alle Aussteller.

Katalog 2017 Bezirkssonderschau Lokalschau

Bericht zur Bezirkssonderschau des KCD Bezirk 1 2017 in Dingolfing

Die Bezirkssonderschau des KCD Bezirk 1 Bayern Süd fand vom 16.-17.12.2017 in Dingolfing statt und war unserem langjährigen 1. Vorstand und späteren Ehrenvorsitzenden Josef Steinberger gewidmet. Dieser war lange Jahre Wegweiser des KCD Bezirk 1 und hat diesen außerordentlich geprägt. Zeitgleich fand die Lokalschau des GZV Dingolfing als Hans Reicheneder Gedächtnisschau statt. Schirmherr der Schau war der 1. Bürgermeister der Stadt Dingolfing Herr Josef Pelkofer.

Besonders erfreulich war für Ausstellungsleiter Ludwig Wiesinger und sein Team die hohe Meldezahl von 559 Kingtauben. Diese freute die Organisatoren ganz besonders und spornte den GZV Dingolfing schon im Vorfeld zu enormem Engagement beim Aufbau und der Gestaltung der Ausstellung an. Somit fanden die Aussteller am Samstag beim Einliefern ihrer Ausstellungstiere eine bestens vorbereitete Halle mit hervorragendem Klima und einreihigen Käfig-Aufbauten vor.

Nun waren die Preisrichter gefragt, die besten Kingtauben, dem Standard entsprechend, ausfindig zu machen. Ein besonderer Dank gilt den Preisrichtern und Zuchtwarten für die Bewertung der Tiere.

Die Preisvergabe fand während des Züchterabends in Teisbach statt. Bevor die Sieger bekanntgegeben wurden, bedankten sich Ludwig Wiesinger und der 1. Vorstand des KCD Bezirk 1 Herbert Saliter bei allen Teilnehmern, sowie bei den Preisrichtern, den Organisatoren und bei allen Helfern. Außerdem wurde Kurt Vogel, 2. Vorstand des KCD Bezirk 1, anlässlich seines 60.Geburtstags von Herbert Saliter während des Züchterabends ein Präsent überreicht.

Im Anschluss überreichte Konrad Huber, der 1.Zuchtwart, die errungenen 22 King- und Gedächtnisbänder mit der Bewertung „Vorzüglich“ an die erfolgreichen Züchter. Bernhard Fink konnte einen außerordentlichen Erfolg verbuchen. Nämlich 2 Champion-Bänder, davon ein 1.0 weiß und eine 0.1 blau mit schwarzen Binden. Zu dem konnte Bernhard Fink den Josef Steinberger Gedächtnispokal als bester Aussteller der BSS in Empfang nehmen.  Gratulation!!!

Der Ausstellungstag wurde durch einen geselligen Abend im Kreise gleichgesinnter Zuchtkameraden und angeregtem Erfahrungsaustausch abgerundet.

Am Sonntag gab es noch ausreichend Gelegenheit alle Schautiere zu begutachten. Nach einer kleinen Stärkung in der Ausstellungshalle, wurde die Bezirkssonderschau beendet.

Bevor die Züchter ihre Tiere aus den Käfigen nahmen und abreisten, wünschte Herbert Saliter allen ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2018.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem GZV Dingolfing für die hervorragende Organisation und Ausgestaltung der Schau.

Jürgen Mühlöder

Pressewart

Champions

Ausstellungshalle

Kingbanderringer

Gedächtnisbanderringer

 

Erringer des Gedächtnispokal Bernhard Fink

 

Erringer der Championsbänder Bernhard Fink

 

Züchterabend

 

Gratulation zum Geburtstag

 

Jungzüchter Hannes Oberberger mit errungenen Pokal

 

 


 

 

 

Jungtierbesprechung Bezirk I in Erding

JTB KCD Bezirk 1

 

Am 07.10.2017 fand unsrere Jungtierbesprechung in Erding statt. Vorstand Herbert Saliter konnte 51 Züchter mit 265 mitgebrachten Jungtauben begrüßen. Zu Beginn dankte er Wendelin Miller und seinem Team für die hervorragende Organisation der Veranstaltung. Außerdem nutzte er die Gelegenheit, um Günther Schubert zum 80. Geburtstag und Armin Pfister zum 75. Geburtstag zu gratulieren und den Jubilaren ein Geschenk zu überreichen.

Außerdem gab er noch einige Informationen vom Hauptverein bekannt, bevor er das Wort an den Zuchtwart des KCD, Siegfried Basmer übergab. Dieser führte die offene Bewertung eines Farbenschlags, in diesem Fall den weißen Täubern durch. Basmer lobte die gute Qualität der Weißen, im Gegensatz zu den letzten Jahren. Nach ca. zwei Stunden sachlicher Diskussion verblieben noch 2 Täuber, die mit einem Diplom ausgezeichnet werden konnten: dies waren ein 1.0 von Hans Nebel mit hv 96 und ein 1.0 von Franz Hackl mit hv 95.

Nach dem Mittagessen konnten die bewerteten King besichtigt werden. Um 15 Uhr wurden die 19 ausgemachten Diplomtiere vom 1. Zuchtwart Bezirk1 Konrad Huber in geselliger Runde vorgestellt und nochmals besprochen. Huber überreichte außerdem den Züchtern die Diplome. Das Champion-Diplom errang Zuchtfreund Ludwig Wiesinger mit einem hervorragenden 1.0 in Gelbfahl.

Um 16 Uhr konnten, nach einer sehr gelungenen Jungtierbesprechung, die Tiere eingepackt und die Heimreise angetreten werden.

Pressewart

Jürgen Mühlöder

Champion; 1.0 gelbfahl; Ludwig Wiesinger

Diplom 1.0 weiß Hans Nebl

Diplom 0.1 blau dunkel-gehämmert Manfred Reif

 

Diplom 1.0 schwarz Josef Meyer

 

Diplom 1.0 gelb Franz Ruf