Jahreshauptversammlung Bezirk 9

In diesem Jahr trafen sich die Kingtaubenzüchter des Bezirks 9 am 02. März in Bad Langensalza. Denn unser Zuchtfreund Gerd Jacob hatte sich um die Organisation gekümmert. Nach der Anreise im schönen Alphahotel unmittelbar an der schönen Altstadt Bad Langensalzas gelegen ging es in die „Ratswaage“ zum Mittagstisch. So frisch gestärkt ging es dann zurück ins Hotel wo wir mit unserer JHV beginnen konnten.

Unserer Züchterfrauen verabschiedeten sich währenddessen zu einer schönen Führung in die Unterwelt dieser malerischen Stadt. Natürlich verbunden, mit einem Abstecher in einen kleines Kaffee das durch seine tollen Kuchen und Torten zu gefallen wusste.

Wir begannen indes mit unserer JHV. Der erste Vorsitzende Bernd Herr begrüßte die anwesenden Züchter sowie unsere Ehrenmitglied Klaus Ohlendorf. Im Anschluss kamen wir zur Totenehrung für unsere Verstorbenen Zuchtfreunde. Leider mussten wir als erstes Verkünden das unsere 1. Schriftführer Jörn Krause sein Amt zum 17.01.2019 mit sofortiger Wirkung nieder gelegt hat. Da sich für diesen Posten so kurzfristig kein Zuchtfreund zur Verfügung stellte übernimmt Rene Schmidt bis zur nächsten Wahl dieses Amt kommissarisch. Danach folgte der Bericht unseres Vorsitzenden der das Jahr, mit unseren tollen Veranstaltungen Revue passieren ließ. Er dankte  nochmal Gerd Pfaff für das schöne Sommerfest und dem Organisationsteam um Klaus Ohlendorf für die Ausrichtung der Hauptvereins Jungtierbesprechung in Sondershausen und dem Team um Matthias Häckel vom GZV Wildetaube für die Ausrichtung unserer BSS. Natürlich ging er auch nochmal auf den riesen Erfolg von unserem Zuchtwart Heiko Böttcher bei der VDT-Schau in Kassel ein, der mit seinem 1,0 jung Blauschimmel den Champion bei den Huhntauben erringen konnte und auch noch das Glück hatte zum „Best of Show“ gewählt zu werden. Im Anschluss gab unser Kassierer Rene Schmidt seinen Bericht über die Finanzen des Bezirkes. Da unserer Zuchtwart leider durch einen Trauerfall an diesem Tag nicht teilnehmen konnte, gab es leider keinen Zuchtwart Bericht. Jedoch konnte unser zweiter Vorsitzender Tobias Schneider ein Bericht von der Zuchtwartschulung geben, die er eine Woche Vorher vertretungsweise Besuchte. Nach einer kurzen und Sachlichen Diskussion über die Berichte, bat die Revisionskommission  um Entlastung des Vorstandes, welche Einstimmig erfolgte.

Der nächste Punkt auf unserer Tagesordnung waren dann die Vorstandergänzungswahlen wo Turnusmäßig der 1. Vorsitzende und der 1. Zuchtwart zu wählen waren. Hier konnte Bernd Herr als unser 1. Vorsitzender Einstimmig in seinem Amt bestätigt werden. Aufgrund der Abwesenheit unseres Zuchtwartes wurde seine Wiederwahl bis zur Herbstversammlung vertagt. Der nachfolgende Punkt war wieder einer der schönsten, denn wir kamen zur Übergabe der Auszeichnungen. Hier erhielt Gerd Jacob die goldene Ehrennadel des VDT und Christoph Jacob die Silberne Ehrennadel des KCD. Des Weiteren wurden noch unsere Bezirks- und Farbgruppenmeister der BSS 2018 geehrt. Nach den Vorberichten zur Jungtierbesprechung in Eckartsberga 2019 und der Bezirkssonderschau in Witzleben 2019 wurden die geänderten Arbeitspläne für 2019 und 2020 ausgegeben. Beim Punkt Verschiedenes konnten, wir noch über die Einladung zum Bezirksübergreifenden Sommerfest bei den Gebrüdern Renker berichten.

Danach schlossen der erste Vorsitzende Bernd Herr die Versammlung und wünschte allen Zuchtfreunden eine gute Zucht 2019 mit vielen schönen Jungtieren. Anschließend begaben wir uns in die VILLA ITALIA zu einem sehr schönen und langen Züchterabend der von Familie Jacob bestens Organisiert war.

Dieser Beitrag wurde unter Bezirk 9 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.