Sommerfest Bezirk 9

Am Samstag den 25.07.2020 fand unser Sommerfest bei Familie Müller in Herpf statt. Bei herrlichem Sommerwetter konnte unser Gastgeber Matthias Müller 15 Zuchtfreunde mit Ihren Frauen begrüßen.

Besonders haben wir uns auch über die Gäste aus den Bezirken 4 und 6 gefreut, die diesen Anlass genutzt haben um auch in diesen schwierigen Zeiten die Zuchtfreundschaften zu erhalten. Als erstes machten wir eine Ausgiebige Besichtigung der Vorbildlichen Zuchtanlage von Matthias und begutachteten die hohe Qualität der reichlichen Nachzucht. Bevor wir uns an den Kaffeetisch begaben, eröffnete der Gastgeber und der Bürgermeister offiziell das Sommerfest. Unser 2.Vorsitzeder Tobias Schneider begrüßte ebenfalls die angereisten Mitglieder und Ihre Frauen und gab noch einige Informationen zur abgesagten HSS und zur Jungtierbesprechung des Hauptvereins bekannt. Ebenso stellte er klar, dass die Bezirks JTB in Eckartsberga und unsere BSS in Wildetaube stand heute weiter in der Planung sind und der Vorstand guter Hoffnung ist, dass diese auch so stattfinden werden. Er richtete Liebe Grüße vom 1. Vorsitzenden Bernd Herr aus der dem Sommerfest einen guten Verlauf wünschte. Er Bedankte sich bei Familie Müller für das kurzfristige Einspringen für unseren verhinderten 1. Vorsitzenden der auf Grund eines Trauerfalls in der Familie leider das Sommerfest nicht wie geplant ausrichten konnte. Im Anschluss konnten wir alle den guten selbstgebackenen Kuchen unserer Züchterfrauen genießen und auf einen schönen Tag anstoßen. Am Nachmittag bekamen unsere Züchterfrauen dann vom Bürgermeister persönliche eine Führung über die Hohe Geba der höchsten Erhebung in der Vordern Röhn und viele Informationen über die Meininger Region. In der Zwischenzeit versammelten sich die Züchter vor den Ausstellungskäfigen. Hier hatten einige Zuchtfreunde die ersten Jungtiere für eine Babyschau mitgebracht. Unser Ehrenmitglied und Sonderrichter Klaus Ohlendorf übernahm fachmännisch die erste Einschätzung der Jungtiere. Am Ende Wählten die Zuchtfreude gemeinsam den Champion der Babyschau. Der Gewinner war in diesem Jahr eine 0,1 gelb von Zuchtfreund Gerd Pfaff. Als unsere Frauen dann wieder zurück waren, zündete der Gastgeber den Grill an und verwöhnte uns alle mit leckeren Grillspezialitäten aus der Röhn sowie mit selbst gemachten Salaten. Im Anschluss saßen wir in gemütlicher Runde noch bis in die frühen Morgenstunden zusammen.

Erringer des Championssekt Gerd Pfaff
Dieser Beitrag wurde unter Bezirk 9 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.