Jungtierbesprechung im Bezirk 3 am 08.09.2019

Teilnehmer bei der Jungtierbesprechung Bezirk 3 in der Zuchtanlage bei Zivo Cebcan

Am 08.09. trafen sich die Züchter des Bez.3 in Bensheim- Auerbach in der dortigen Zuchtanlage zu ihrer Jungtierbesprechung. 40 Tiere stellten sich dem Urteil der SR Klaus Ahl und Harry Heiß. Die Tauben wurden nach dem Amerikanischen System bewertet. Dies hat den Vorteil, dass die Züchter bei der Bewertung dabei sind und eventuelle Fragen direkt angesprochen werden können. H. Heiß beurteilte die Weißen und stellte fest, dass er so eine gute Kollektion bisher auf keiner Jungtierbesprechung des Bezirks vorfand. Seinen Heimvorteil konnte Zivojin Cebzan nutzen und zeigte bei 1,0 und 0,1 das Diplomtier. Die meisten Wünsche basierten auf Augenrandfarbe, Standfestigkeit und Körpermasse. Dies kann sich in der nächsten Zeit, wenn die Tiere ausgereifter sind, noch verbessern. Es war bei allen Weißen kein Ausfall zu bemängeln. Alle farbigen wurden von K. Ahl besprochen. Das größte Kontingent stellten die Blauen mit schwarzen Binden. Auch hier dominierte Zivojin Cebzan und stellte beide Diplomtiere vor. Bei den restlichen Tieren waren die Wünsche auf sichtbarer Augenrand, mehr Standfreiheit und mehr Körpermasse beschränkt. Auch waren einige Tiere einfach noch zu jung um ein bindendes Urteil zu fällen. Auf 1,0 rot fahl  mit Binden bekam H. Heiß das Diplom. Wir danken der Familie Cebzan und allen Helfern für die gelungene Veranstaltung  und kommen gerne im nächsten Jahr wieder.

Erringer der Diplome Harry Heiß und Zivo Cebcan
1.0 weiß Diplom Zivo Cebcan
0.1 Diplom Zivo Cebcan
1.0 blau mit schw. B. Diplom Zivo Cebcan
0.1 blau mit schw. B. Diplom Zivo Cebcan
1.0 rotfahl Diplom Harry Heiß

E. Fleckenstein

Dieser Beitrag wurde unter Bezirk 3 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.